Exkursionen am Freitag 27. März

 

A: Schneefernerhaus, Zugspitze, Garmisch-Partenkirchen

 

Führung durch die wissenschaftlichen Einrichtungen am Schneefernerhaus. Die Exkursion wird den ganzen Tag in Anspruch nehmen. Geplant ist die An/Rückreise mit VW Bussen. Genaues Timing wird noch bekannt gegeben.

 

Mehr Info: www.schneefernerhaus.de

B: Leibniz Rechenzentrum Garching

 

Führung durch  das Höchstleistungsrechenzentrum und das Visualisierungslabor des Leibnizrechenzentrums (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Das LRZ kann über die U6 erreicht werden. Die Teilnehmer reisen selber am Freitagmorgen an. Treffpunkt 10 Uhr am Eingang des LRZ. Dauer ca. 2h.

 

Mehr Info: www.lrz.de

C: Stadtwerke München

 

Geplant ist der Besuch der Geothermieanlage Schäftlarnstraße (lat: 48.11678, lon: 11.55738).  Diese Exkursion wird von den Veranstaltern des SEG-DGG workshops durchgeführt und ist für den Freitagnachmittag vorgesehen. Dauer vor Ort: 16:30-18:30. Teilnehmer gehen gemeinsam vom Workshop Venue mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U3 + Fußweg). Die Veranstaltung ist auf 45 Zeilnehmer limitiert.  (Grafik: Wikipedia)

Mehr Info: SEG-DGG workshop.

D: Geophysikalisches Observatorium Fürstenfeldbruck

 

Die wissenschafltichen Einrichtungen im Bereich Erdmagnetismus und Seismologie werden vorgestellt. Dazu gehören die Absolutmessungen des Magnetfelds, der ROMY Ringlaser, portable Rotationssensoren, und die Zentrale des bayrischen Erdbebendienstes. Beginn 10 Uhr. Selbstanreise von München mit S4 nach Fürstenfeldbruck. Dauer ca. 2h. Details werden noch bekannt gegeben.

 

Mehr info hier und unter www.romy-erc.eu